Zum Inhalt springen

Über mich

Hallo und herzlich willkommen!

Ich bin Theresa. Als gebürtige Dießenerin mit großer Leidenschaft für Kunst und Kultur betreibe ich den Blog ammerseerenke.

Hast du Lust, mit mir den Kunstgeschichten der Ammersee-Region auf den Grund zu gehen? Dann bist du hier genau richtig.
Lass uns gemeinsam den Erzählungen historischer Bauwerke lauschen und die Werke der hiesigen Künstler entdecken.

Ein paar Worte zu mir

Aufgewachsen im Dießener Ortsteil St. Georgen ist die Liebe zu meinem Heimatort tief in mir verwurzelt. Alle anderen Glücklichen, die diesen wunderschönen Fleck Erde ihr Zuhause nennen dürfen, werden mir in puncto Heimatverbundenheit wohl nur zustimmen. 

Insbesondere für Kunst- und Kulturinteressierte gibt es in der Marktgemeinde an jeder Ecke etwas zu bestaunen: Nicht umsonst gilt Dießen als Künstlerort, der es schon Malern wie Wilhelm Leibl und Carl Spitzweg angetan hat.

So wurde ich groß zwischen berühmter Rokokokirche und den alljährlichen Besuchen des Töpfermarkts. Nahezu jeder Sonntagsspaziergang wurde mit einem Abstecher in den Ausstellungs-Pavillon der Arbeitsgemeinschaft Dießener Kunst abgerundet, wo es immer die neuesten Arbeiten der ortsansässigen Kunsthandwerker und Künstlerinnen zu entdecken gibt. Kurzum: Dass Kunst so ziemlich mein Ding ist, war für mich an einem Ort wie Dießen nicht schwer herauszufinden.

Befeuert wurde meine frühe Begeisterung für künstlerische Schaffensprozesse (meine Mutter konnte sich vor den vielen Meisterwerken kaum retten) durch ein sehr kreatives Elternhaus, das mich immer hat machen lassen. Auf der Augsburger Fachoberschule für Gestaltung konnte ich im Zuge meines Abiturs der ganzen Kunst-Sache noch intensiver nachgehen. An der Uni ging es direkt weiter – in meinem Bachelorstudium der Kunst- und Kulturgeschichte.

Jetzt bin ich hier gelandet – und will mein Interesse für das kulturelle Geschehen in meiner Heimat mit anderen teilen.

Schön, dass du da bist. Viel Spaß beim Lesen und Entdecken!